Kreisverband Speyer

Jede demokratische Gesellschaft, die ihre Konflikte nicht austrägt, sondern durch Verbotserlasse konserviert, hört auf, demokratisch zu sein, bevor sie beginnt, Demokratie zu begreifen.

G.G.

Willkommen auf der Internetseite vom Kreisverband Speyer

Sie haben hier die Möglichkeit, sich über die Mitglieder der Partei "Die Republikaner" im Kreisverband Speyer zu informieren. Ihre Ansprechperson ist natürlich in 1. Linie unser Kreisverbandsvorsitzender

Herr Klaus Neubauer, der gerne alle Anfragen beantwortet.

Natürlich können Sie sich auch mit allen anderen Mitgliedern in Verbindung bringen. Gegebenenfalls werden wir Anfragen an Personen weitergeben, die ein Amt im Vorstand begleiten, aber selbst keine E-Postadresse besitzen oder aber auch an Mitglieder, die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren.

Unsere Plakate für die Stadtratswahl am 25. Mai:

Regionalbewusst und Bürgernah

Wir und Speyer - das passt!

Der Stammtisch des KV Speyer findet jeden 1. Freitag des Monats in der Gaststätte "Zur Waldeslust" (Iggelheimerstrasse, Speyer) um 19:00 Uhr statt. Bei eventuellen Rückfragen: 0163 / 74 62 994



Aktuelles

06.01.2014 - Brief an Oberbürgermeister Stadt Speyer
Nachdem ich vergangene Woche in der Stadt von Speyerer Bürger bzgl. der Haushaltsrede unseres Stadtratsmitglied Alois Röbosch angesprochen wurde, warum er den gegen Ausländer hetzen würde, war ich sehr erschrocken. Darauf habe ich mir die Haushaltsrede, speziell von Herrn Röbosch, im Internet nochmals anhören müssen, da ich die Rede ja im Vorfeld schon kannte und dabei niemals "Hetze" gegen ausländische Menschen feststellen konnte.

Artikel lesen ...

06.01.2014 - Artikel Ausgabe 295 über Stadtrat der Stadt Speyer, Herrn Alois Röbosch
nach dem ich in der Ausgabe Ihrer Zeitung Nr. 295 vom 20.12.2013, den Artikel über unseren Stadtrat gelesen habe über seine angebliche Ausländerhetze bei der Haushaltsrede 2013, musste ich mir die Haushaltsrede im Internet nochmals anhören. Ich muss mich und Sie als Presse fragen, was verstehen Sie und die Frauen der SPD unter Ausländerhetze?

Artikel lesen ...

22.07.2013 - Wir bedanken uns für die Unterstützung
Die Republikaner Speyer und dem Rest der Pfalz bedanken sich bei den Bürgern die Uns Ihre Unterstützungsunterschrift bei der Sammlung gegeben haben. Das Ziel wurde erreicht und Wir können zur Bundestagswahl antreten.

Artikel lesen ...

25.03.2013 - 7. Aktionstag der Republikaner in Mayen!
Nachdem die rheinland-pfälzischen Republikaner im September letzten Jahres ihre Bewerberliste für die Bundestagswahl 2013 aufgestellt hatten, wurde sofort mit der Sammlung der für den Wahlantritt benötigten 2 000 Unterstützungsunterschriften begonnen.

Artikel lesen ...

25.03.2013 - 7. Aktionstag der Republikaner in Mayen!
Nachdem die rheinland-pfälzischen Republikaner im September letzten Jahres ihre Bewerberliste für die Bundestagswahl 2013 aufgestellt hatten, wurde sofort mit der Sammlung der für den Wahlantritt benötigten 2 000 Unterstützungsunterschriften begonnen.

Artikel lesen ...

03.01.2013 - Das EURO-Weichgeld wird scheitern..
Das Scheitern des Euro wurde von den Republikanern schon seit Jahren vorausgesagt.

Artikel lesen ...

08.10.2012 - Resolutionen zur Euro-Krise, zum staatlichen Beschaffungsextremismus im „Kampf gegen rechts“ und zur Sicherung der Renten
Im weiteren Verlauf des Parteitags hatten die Republikaner mehrere Satzungsänderungen beschlossen und sich für die Einführung einer Autobahnvignette bei gleichzeitiger Streichung der Kfz-Steuer ausgesprochen.

Artikel lesen ...

06.10.2012 - Rolf Schlierer als Bundesvorsitzender der Republikaner wiedergewählt
Bundesparteitag unter dem Motto „Demokratie statt Euro-Diktatur“ – Rolf Schlierer: „Wir müssen die Debatte um die nationale Identität anführen“

Artikel lesen ...

 

      Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.
 
 

Aktuelles vom Bund

  • 21.07.2016 - Wo bleibt die Solidarität mit den Opfern islamischer Mörder?
    ?Tausende, bei uns lebender Muslime mit doppeltem Pass, gingen spontan am letzten Freitag in Deutschland zur Unterstützung des größenwahnsinnigen Diktators Erdogan bis in die Morgenstunden auf die Straßen! Wo bleiben diese Muslime zu Solidaritätskundgebungen für die von islamistischen Massenmördern getöteten und verletzten Opfer?

  • 19.07.2016 - Die Saat geht auf!
    ?Frau Merkel, die von Ihnen und Ihrer Willkommenskultur eingeladenen Muslime bedanken sich jetzt bei uns mit Gewalt und Mordlust gegen uns „Ungläubige“ im Namen Allahs.

  • 17.07.2016 - Zur Wiederherstellung demokratischer Verhältnisse!
    Anerkennung gilt den verantwortungsbewussten Putschisten. Diese wollten das türkische Volk und die demokratische Ausrichtung des Staatsgründers Atta Türk im letzten Augenblick vor der endgültigen Erdogan Diktatur retten. Deshalb versuchten sie die Reißleine zu ziehen! Aber auch die Feinde der Demokratie in der EU, die den Willen und die Interessen unserer Länder mit Füßen treten, müssten endlich zur Verantwortung gezogen werden.

    
© 2009 - 2015 Die Republikaner